logo-web.jpg
3D Visualisierungen & Content-Erstellung für Social Media, Webseiten und virtuelles Onboarding

ANGLE #1 - 3D Visualization

Mit modernster 3D Kameratechnik werden Objekte in hochauflösenden 136 MP-Bildern und zeitgleich mit Infrarot- oder Laser-Vermessungs-Systemen gescannt. Dies ermöglicht eine 1:1 Visualisierung von Gastronomiebetrieben, Hotelanlagen, Gewerbeimmobilien, Privatimmobilien zur Vermietung oder zum Verkauf, zur Baudokumentation oder zum Festhalten von Events, Ausstellungen, usw. Jedes Detail kann herangezoomt und als Bild oder Video in hochauflösenden 4K-Bildern extrahiert werden.

Die Gebäudemaße werden mit einer Genauigkeit von bis zu 99,9 % erfasst (je nach Modell) und Sie können im digitalen Zwilling jederzeit selbst Längen-Messungen vornehmen.

Ablauf einer 3D Visualisierung

 
Bild1.gif
  • Vorbesprechung zum Projekt (ca. 15-30 Minuten)

  • Vereinbarung zum Digitalisierungszeitpunkt. Bei großen und offenen Glasflächen VOR Sonnenaufgang oder NACH Sonnenuntergang. Idealerweise ausreichend VOR der Eröffnung oder NACH der Schließung. 

  • Vorbereitungen (Kunde) für die Aufnahmen (ca. 90-120Minuten)

  • Bereitstellung einer geeigneten Umgebung (gereinigte Böden, Flächen und Gegenstände, alles aufgeräumt, keine Personen, alle Bereiche gut ausgeleuchtet, private Dokumente entfernt.

  • Ankunft 3D-Fotograf vor Ort, Vorbereitung, Besprechung idealer Ablauf und Endkontrolle der Gegebenheiten (15 Minuten)

  • Aufnahmen vor Ort gemäß speziellen Anforderungen (ab 90-120 Minuten bei ca. 300 qm bei größeren Objekten entsprechend mehr)

  • Editieren und Upload in die Cloud (ca. 90-120 Minuten)

  • Tour-Produktion und Contenterstellung (ab 90 Minuten) 

  • Bereitstellung von Links, Media-Material, HTML-Code, etc. (ab 60 Minuten)

  • Erweiterung der Tour um Zusatzfunktionen, wenn gewünscht nach Aufwand

LIVE-Modell: 3D Visualisierung

 

Gastronomieobjekt: Mississippi, Bochum (Premium)

Was Sie im Objekt alles tun können:

START
START

Mit der PLAY-Taste starten Sie die Visualisierung

press to zoom
Icons RECHTS
Icons RECHTS

Hier können Sie das Modell teilen, die VR-Ansicht starten (mit VR-Brille, wie z.B. die Oculus Quest) oder die 3D-Visualisierungen im Vollbild laufen lassen. Dies aktivieren Sie mit dem QUADRAT. Unbedingt ausprobieren!

press to zoom
Icons LINKS
Icons LINKS

Hier können Sie unterschiedliche Ansichten starten: Testen Sie es aus! Mit der kleinen Play-Taste können Sie eine automatische Tour der Highlights ablaufen lassen.

press to zoom
Der GRUNDRISS
Der GRUNDRISS

Über dieses Symbol rufen Sie eine Ansicht des Objektes von oben auf und gelangen somit zu einem farbigen Grundriss

press to zoom
PUPPENHAUS
PUPPENHAUS

Hier können Sie sich einen Überblick über alle Bereiche verschaffen. Das Modell können Sie drehen, bewegen oder vergrößern. Wenn Sie sich einen Raum genauer ansehen möchten, können Sie einfach dort hineinklicken und befinden sich dann direkt in dem Raum.

press to zoom
Das MESH
Das MESH

Diese Ansicht zeigt Ihnen, was die 3D-Funktion der Kamera sieht. Anhand dieser Daten wird die Räumlichkeit berechnet und das Puppenhaus erstellt.

press to zoom
BANDMASS
BANDMASS

Sie können im Raum bis zu 99 % genau Dinge vermessen. Mit dem PLUS-Symbol starten Sie die Messfunktion. Mit ESC können Sie die Messung abbrechen. Das klappt übrigens auch in der Ansicht vom Grundriss.

press to zoom
Die LUPE
Die LUPE

Hiermit können Sie nach Räumen oder Markierungspunkten suchen

press to zoom

Anleitung Teil #1 - SYMBOLE:

Prinzipiell sind die Modelle immer selbsterklärend. Jeder kann kinderleicht im Objekt navigieren, jedoch vielleicht übersieht man auch schnell das eine oder andere "Highlight" weshalb hier ein paar Erklärungen folgen: